Wohnsinn-Kolumne: Grüße aus der Quarantäne

Viele halten sich an die Empfehlungen zur Verlangsamung der Infektionsketten. Viele haben aber auch leider noch nicht verstanden, wie wichtig es ist, jetzt zu Hause zu bleiben. Vielleicht weil sie nicht direkt betroffen sind. Ich bin es: Mein Freund steht unter Quarantäne, ohne krank zu sein; ich habe mich selbst bis aufs Einkaufen isoliert. Der […]

Wohnsinn-Kolumne: Als die Krücken still standen…

Ich liebe Horrorfilme! Und hasse sie gleichzeitig. Dennoch packt mich manchmal die seltsame Euphorie, unbedingt mal wieder einen sehen zu wollen – nur um es hinterher zu bereuen, denn die Szenen verfolgen mich noch wochenlang danach. Und dank meiner besten Freundin, spielt sich mehrmals die Woche ein Horrorfilm nur für mich ab – direkt hinter […]

Kommunalpolitik in 20 Bildern

Am 15. März stehen Kommunalwahlen in Regensburg an. Unter Wahlkampf stellt man sich im Allgemeinen lange, überfrachtete Reden, nicht enden wollende Talkrunden, in denen sich die KandidatInnen ständig gegenseitig ins Wort fallen oder unschöne, wenig redegewandte Schlammschlachten vor. Das Ostentorkino jedoch war am Mittwochabend, 04. März 2020, Ort einer ganz anderen Art von Wahlkampfveranstaltung. Das […]

Lack, Leder, Antikapitalismus: Hatari aus Island

Was kommt heraus, wenn man Kapitalismuskritik und Industrial Techno mit der Ästhetik des BDSM mischt? Das isländische Trio Hatari. Die Musik: Ein andauernder Kampf zwischen Aggressivität und Passivität, Maskulinität und Femininität, und das lyrische Ringen der Misanthropie mit der Empathie um den Sieg. Musik, die der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts den Spiegel vorhält.

Rikas – die Beach Boys aus Schwaben

Vor ziemlich genau einem Jahr hat es mich bei typischem Regensburger Winter- Nebel-Wetter auf ein Konzert einer mir damals noch unbekannten Band in der Heimat Bar verschlagen. Die kuschelige, beinahe familiäre Stimmung in der echt winzig kleinen Bar, die bei knapp hundert Gästen beinahe aus allen Nähten platzte, hätte dennoch kaum besser sein können. Der […]

Neue Blickwinkel statt rosaroter Brille

Neue Corona-Virus-Fälle in Deutschland, erneute Luftangriffe auf bereits völlig zerstörte Städte in Syrien oder wieder ein Neonazi-Anschlag. Man scrollt morgens beim ersten Kaffee durch eine x-beliebige Nachrichtenapp und beim Lesen der Neuigkeiten vergeht einem direkt der Appetit aufs Frühstück. Isolde Hilt hat dieser destruktive und immer um die gleichen Krisenszenarien kreisende Mediendiskurs gestört; vor drei […]