G’sichter hinter der Regensburger Gastro: Das Café Malefiz

von Verena Gerbl »Die Existenzangst spürt man schon stark« Die Schließung des »Café Malefiz« im März aufgrund der steigenden Corona-Infektionen in Bayern, war ein harter Schlag für Inhaber Maxi und Julian aus Straubing. Die ehemaligen Studenten haben die oberpfälzische Studentenmetropole so fest ins Herz geschlossen, dass sie selbst nach Studienende beschlossen haben zu bleiben. Obwohl […]

Lautstark: Code Orange – Die Abrechnung mit einer erbarmungslosen, digitalen Welt

Mitte März veröffentlichte die fünfköpfige Hardcore-Band Code Orange ihr viertes Album ≫Underneath≪. Ohne großes Nachdenken kann man bereits nach einmaligem Hören feststellen: Dieses Album wird eines der besten Alben der 2020er Jahre sein. Ein Horror-Soundtrack für unseredigitalisierte Welt, die genauso brutal ist, wie Code Orange sie musikalisch darstellt.

Wohnsinn-Kolumne: Ich werde dich finden!

Es sollte ein Tag wie jeder andere werden. Zumindest begann er ganz normal. Harmlos. Es war letzten Freitag; es sollte das erste Mal diesen Sommer werden, dass ich mein eingestaubtes Fahrrad aus dem Winterschlaf wecken und einfach mal wieder losradeln wollte. Im Februar hatte ich es das letzte Mal benutzt; schon ne Weile her. Eigentlich […]

Lautstark-Kolumne: Toni Childs »Union« – ein Album zum Wegträumen

Tagträume versetzen einen ja in die abwegigsten Situationen der eigenen Vergangenheit zurück. Beim Wiederentdecken des Albums »Union« von Toni Childs fand ich mich in meinem alten Kinderzimmer wieder mit einem uralten Plattenspieler, der den Songs der Australo-Amerikanerin noch einen zusätzlichen, ganz speziellen Sound untermischte.

Wohnsinn-Kolumne: Studium im Homeoffice – gewusst wie

Es ist gerade möglich, im Bett oder beim Frühstück an Vorlesungen teilzunehmen und Webinare machen ein vollständig alltagstaugliches Outfit optional. Doch auch jetzt gibt die Uni bei den meisten Studierenden den Takt an. Nur bei mir nicht – Bachelorarbeit. Wegen der Schließungen musste ich mich von produktiven Bib-Sessions verabschieden, alle Arbeit in mein WG-Zimmer verlagern […]

G’sichter hinter Regensburger Gastro: Café Freiraum und Marple and Stringer

»Gastronom aus Überzeugung« – so bezeichnet sich Merlin Szabo selbst. Er ist der Gründer und Inhaber des Cafés »Freiraum« und vom »Marple and Stringer«. Merlin sagt, er sei bei der Gründung des »Freiraum« erstmal relativ planlos vorgegangen. Vieles ist gewachsen, hat sich über die Zeit ergeben und verändert sich immer noch ständig. von Franziska Baghestani […]