Lautstark-Kolumne: Dir En Grey – Die Vertonung menschlicher Abgründe

Während der Pubertät kann es Teenager in einige klischeebehaftete Richtungen und Subkulturen verschlagen, die man hauptsächlich aus irgendwelchen Highschool-Filmen kennt. Manche SchülerInnen sind von vornherein schon beliebt, manche sind typische Nerds, dann gibt es noch japanaffine Emos, zu denen ich mich damals selbst gezählt habe (peinlich, oder?). Wenn man sich mit Animes und Mangas beschäftigt, […]

Wohnsinn-Kolumne: Frühling im Kräutertopf

Die einen fangen das Stricken an, andere entdecken ihre versteckte Jogging-Leidenschaft und die nächsten wiederum werden zu Heimwerker*innen. Die Quarantäne-Zeit hinterlässt irgendwie bei allen ihre Spuren. Bei mir äußern sich die wochenlangen Ausgangsbeschränkungen in einem noch recht kleinen, aber wachsenden Sammelsurium an Balkonpflänzchen.

Lautstark-Kolumne: Rap wie im Fiebertraum – Tommy Cash

Schaut man sich die Charts an, fällt eines auf: Rap dominiert alles. Nicht nur auf dem amerikanischen Markt, sondern auch auf dem deutschen. Das bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass wir dadurch mit innovativer, provokativer und zum Nachdenken anregender Musik gesegnet werden. Ganz im Gegenteil: Oftmals lautet die Devise »copy and paste«. Wie aufregend und vielseitig […]

Lautstark-Kolumne: Bruce Springsteen – »Hammersmith Odeon London ’75«

Ein Studioalbum ist das eine, eine Live-Performance etwas völlig anderes. Bruce Spingsteen ist definitiv einer dieser Musiker*innen, die für die Bühne geboren wurden. Deshalb möchte ich die dieswöchige Ausgabe der Lautstark-Kolumne seinem vierten Live-Album »Hammersmith Odeon London ’75« und seiner legendären Londoner Show auf der »Born-to-Run«-Europa-Tour 1975 widmen.

Lautstark: Einen Sommer lang nur tanzen mit Fiva

Die Musik von Fiva war ein Zufallsfund für mich. Ich erinnere mich, dass in einem Kinder-Lokal-Magazin vor ewigen Jahren mal ein Interview mit ihr geführt wurde und auch sonst tauchte ihr Name hin und wieder mal irgendwo auf, aber sie ist mir trotzdem lange entgangen. Irgendwann habe ich dann aber mal gelangweilt durch Facebook gescrollt […]