Wohnsinn-Kolumne: Workout mit Backsteinen

Als ich letztes Jahr in meine aktuelle WG eingezogen bin, habe ich mich mega gefreut, denn unsere Vormieter übergaben sie uns teilmöbliert. Mit dabei war allerdings auch ein super schweres Backstein-Regal, das ich mich nie getraut habe abzubauen. Bis jetzt. von Selina Roos Unser Mobiliar bestand beim Einzug in die WG teils aus Möbeln der […]

Lautstark-Kolumne: Ein Klassiker für laue Sommernächte

Obwohl langsam die Zeit vorbei ist, in der man die halbe Nacht draußen am Lagerfeuer sitzen kann, möchte ich Euch diese Woche ein Album vorstellen, bei dem man es vielleicht doch noch ein bisschen länger ohne Frösteln aushält. Mit seinen immerhin auch schon 28 Jahren würde ich Harvest Moon von Neil Young als einen Klassiker […]

Wohnsinn-Kolumne: Sweet home … wo eigentlich?

Wie bezeichnet Ihr es, wenn Ihr Urlaub im Hotel Mama-Papa macht? Nach Hause fahren, in die Heimat? Seit einiger Zeit tue ich mich echt schwer mit diesen Formulierungen, komme ich doch nur noch maximal zwei oder drei Mal im Jahr für ein paar Tage in das ostwestfälische Städtchen, in dem ich aufgewachsen bin. Ein Wohnsinn […]

Wohnsinn Kolumne: »Komm schon Kinderzimmer!« 

Diese neue, virusbedingte Realität, die einem manchmal vorkommt, als sei sie direkt einem Sci-Fi-Pandemie-Zombie-Film entsprungen, stellt uns ja alle vor besondere Herausforderungen. Und so trug es sich zu, dass eine meiner ganz persönlichen Herausforderungen darin bestand, wieder zurück zu mir in die Heimat, genauer gesagt in mein altes Kinderzimmer bei meinen Eltern zu ziehen. Wie […]

Wohnsinn-Kolumne: Wohnen next level

Dass man sich als junge/r Arbeitnehmer*in komfortableres Wohnen leisten kann als die meisten Student*innen, ist logisch. Dass das Leben in einer Haus-WG cooler ist, als das in einer engen Studierendenbude, ist selbsterklärend. Wie es mein Freund geschafft hat, nach einer Eigenbedarfskündigung durch seinen ehemaligen Vermieter seine Wohnsituation upzugraden, ist dennoch sagenhaft. Eine nicht ganz neidlose […]

Lautstark: Das letzte Jahrzehnt? 10 Jahre Abfuck! – Eine Bilanz von Zugezogen Maskulin

Anfang August erschien das neue Album ≫10 Jahre Abfuck≪ des Berliner Rap-Duos Zugezogen Maskulin. Auf insgesamt dreizehn Songs wird sich über alles, was im letzten Jahrzehnt schief gelaufen ist, gehörig ausgelassen. Eine textliche Negativbilanz über den Rechtsruck der Gesellschaft, dem mittlerweile perversen Level des Hedonismus, toxische Männlichkeit und auch die privaten Enttäuschungen.

Wohnsinn Kolumne: Über das WG-Leben mit Berta

Wer in eine neue WG zieht, der kann so einiges erzählen … zum Beispiel von 80-jährigen Vermieterinnen, die mit diktatorischer Genauigkeit über die eigene Einrichtung wachen und dabei auch nicht mit lieb gemeinten Verbesserungsvorschlägen geizen! Beim Umzug in unsere neue Wohnung haben meine Mitbewohnerin Lisa und ich* mit so ziemlich allem gerechnet, aber nicht damit: […]

Lautstark-Kolumne: Angie McMahon

Diese Woche hatte ich ein wenig Schwierigkeiten, was meine Musikwahl für unsere Lautstark Kolumne betrifft. Ich war eher ratlos, wen ich euch denn in dieser Ausgabe vorstellen soll. Da ich grundsätzlich offen bin für Newcomer-MusikerInnen jedes Genres und neue Song-Vorschläge unbekannter KünstlerInnen generell äußerst spannend finde, habe ich mich von meiner Mitbewohnerin beraten und inspirieren […]