Wohnsinn-Kolumne: Workout mit Backsteinen

Als ich letztes Jahr in meine aktuelle WG eingezogen bin, habe ich mich mega gefreut, denn unsere Vormieter übergaben sie uns teilmöbliert. Mit dabei war allerdings auch ein super schweres Backstein-Regal, das ich mich nie getraut habe abzubauen. Bis jetzt. von Selina Roos Unser Mobiliar bestand beim Einzug in die WG teils aus Möbeln der […]

Wohnsinn-Kolumne: Sweet home … wo eigentlich?

Wie bezeichnet Ihr es, wenn Ihr Urlaub im Hotel Mama-Papa macht? Nach Hause fahren, in die Heimat? Seit einiger Zeit tue ich mich echt schwer mit diesen Formulierungen, komme ich doch nur noch maximal zwei oder drei Mal im Jahr für ein paar Tage in das ostwestfälische Städtchen, in dem ich aufgewachsen bin. Ein Wohnsinn […]

Wohnsinn Kolumne: »Komm schon Kinderzimmer!« 

Diese neue, virusbedingte Realität, die einem manchmal vorkommt, als sei sie direkt einem Sci-Fi-Pandemie-Zombie-Film entsprungen, stellt uns ja alle vor besondere Herausforderungen. Und so trug es sich zu, dass eine meiner ganz persönlichen Herausforderungen darin bestand, wieder zurück zu mir in die Heimat, genauer gesagt in mein altes Kinderzimmer bei meinen Eltern zu ziehen. Wie […]

Wohnsinn-Kolumne: Wohnen next level

Dass man sich als junge/r Arbeitnehmer*in komfortableres Wohnen leisten kann als die meisten Student*innen, ist logisch. Dass das Leben in einer Haus-WG cooler ist, als das in einer engen Studierendenbude, ist selbsterklärend. Wie es mein Freund geschafft hat, nach einer Eigenbedarfskündigung durch seinen ehemaligen Vermieter seine Wohnsituation upzugraden, ist dennoch sagenhaft. Eine nicht ganz neidlose […]

Wohnsinn Kolumne: Über das WG-Leben mit Berta

Wer in eine neue WG zieht, der kann so einiges erzählen … zum Beispiel von 80-jährigen Vermieterinnen, die mit diktatorischer Genauigkeit über die eigene Einrichtung wachen und dabei auch nicht mit lieb gemeinten Verbesserungsvorschlägen geizen! Beim Umzug in unsere neue Wohnung haben meine Mitbewohnerin Lisa und ich* mit so ziemlich allem gerechnet, aber nicht damit: […]

Wohnsinn-Kolumne: Wo ist der Weißkopfseeadler, wenn man ihn braucht?

Ihr kennt ja schon meine Nachbar*innen aus der Wohnung unten drunter. Diese Familie hat nicht nur ein sehr eigenes Verständnis von Lärmbelästigung, nein, sie haben auch einen Hund. Korrektur, so etwas rattenähnliches, überzüchtetes, weißwurstförmiges Chihuahua-Etwas. Dieses merkwürdige Wesen scheint ebenso wenig Verständnis für das Ruhebedürfnis einer Hausgemeinschaft zu haben wie seine Besitzer*innen. Ein Wohnsinn darüber, […]

Wohnsinn-Kolumne: Das Kakao-Experiment

Na, wer von euch hat schonmal sein Essen auf dem Herd vergessen und konnte es am Ende nur noch rabenschwarz aus dem Topf kratzen? Dann kann die eine oder der andere vielleicht die folgende Anekdote mit einem Schmunzeln nachvollziehen. Aber habt ihr schonmal überlegt, welches Potenzial in eurem verkohlten Mittagessen steckt? von Selina Roos Ich […]

Wohnsinn-Kolumne: Ich werde dich finden!

Es sollte ein Tag wie jeder andere werden. Zumindest begann er ganz normal. Harmlos. Es war letzten Freitag; es sollte das erste Mal diesen Sommer werden, dass ich mein eingestaubtes Fahrrad aus dem Winterschlaf wecken und einfach mal wieder losradeln wollte. Im Februar hatte ich es das letzte Mal benutzt; schon ne Weile her. Eigentlich […]

Wohnsinn-Kolumne: Studium im Homeoffice – gewusst wie

Es ist gerade möglich, im Bett oder beim Frühstück an Vorlesungen teilzunehmen und Webinare machen ein vollständig alltagstaugliches Outfit optional. Doch auch jetzt gibt die Uni bei den meisten Studierenden den Takt an. Nur bei mir nicht – Bachelorarbeit. Wegen der Schließungen musste ich mich von produktiven Bib-Sessions verabschieden, alle Arbeit in mein WG-Zimmer verlagern […]