Lautstark-Kolumne: Dir En Grey – Die Vertonung menschlicher Abgründe

Während der Pubertät kann es Teenager in einige klischeebehaftete Richtungen und Subkulturen verschlagen, die man hauptsächlich aus irgendwelchen Highschool-Filmen kennt. Manche SchülerInnen sind von vornherein schon beliebt, manche sind typische Nerds, dann gibt es noch japanaffine Emos, zu denen ich mich damals selbst gezählt habe (peinlich, oder?). Wenn man sich mit Animes und Mangas beschäftigt, […]

»Wir warten auf Veränderungen!« – Die russische Band Kino

Nachdem Kollegin Celina in der letzten Lautstark-Ausgabe über Post-Punk im Allgemeinen berichtete, knüpfe ich heute daran mit einer Band an, die als der größte Einfluss für nicht nur osteuropäischen Post-Punk gilt, sondern für Rockmusik als Ganzes jenseits des ehemaligen Eisernen Vorhangs die wohl berühmteste Rolle spielt. Die Rede ist von der russischen Band Kino, die […]

Mitternachtskino #2 – Coffy und Foxy Brown

In der heutigen Vorstellung bleiben wir zwar in den 1970ern, wechseln allerdings vom fernen Osten der Weltkarte in den Westen, namentlich in die USA. Passend zur zweiten Ausgabe des Mitternachtskinos gibt es heute ein Doublescreening, bestehend aus Coffy (1973) und Foxy Brown (1974). Beide Filme fahren mit einem ähnlichen Sujet auf, beide glänzen mit der bezaubernden […]

Mitternachtskino #1 – Throw Away Your Books, Rally in the Streets

Jede*r hat wahrscheinlich irgendwo einen Stapel der Schande an etwaigen unbenutzten Medien, egal ob analog oder digital, herumliegen, der einfach nicht weniger zu werden scheint. Dieser will natürlich auch mal reduziert werden, bevor er komplett ins Unermessliche steigt. Ein guter Ansporn, beispielsweise meine Film-Watchlist langsam abzuarbeiten, kann das Schreiben eines neuen Formats sein: In meinem […]

Am Dienstag im Studikino: »Once Upon a Time in Hollywood« [OmU]

Das Studikino schließt das Wintersemester 2019/20 mit einem großen Knall ab: Kein geringerer Film als der neueste, letztjährige Tarantino – »Once Upon a Time in Hollywood« [OmU] – wird morgen im H16 abgespielt. Obwohl ein zwei Stunden und 40 Minuten dauernder Streifen in einem Hörsaal mit relativ wenig Beinfreiheit ermüdend klingen könnte, ist das 1960er-Jahre-Hollywood-Epos rund […]

SPD-Wahl: Eine neue Hoffnung unter direktem Beschuss

Panikreaktionen seitens Vertretern der Wirtschaft, Hyperventilation bei Outlets des Springer-Verlags, gnadenlose Kritik von Union, FDP und AfD und versuchte öffentliche Bloßstellung bei Anne Will: Der Backlash, den die neu gewählte SPD-Führung unter Saskia Esken, 58, und Nobert Walter-Borjans, 67, seit knapp drei Tagen von unterschiedlichen Stellen ertragen muss, ist immens. Die Vorwürfe reichen von »Sie […]

Am Dienstag im Studikino: »Pokémon Meisterdetektiv Pikachu« (OmU)

Pokémon ist ohne Frage eines der bekanntesten Franchises der Welt. Geht man nach den Einnahmen, ist es sogar das ertragsreichste, noch vor Star Wars, Hello Kitty oder Marvel. Mehrere Generationen sind mit den Spielen und dem Anime aufgewachsen und gerade mit dem Erfolg vom Smartphone-Game Pokémon Go lockt die bunte Welt mit den mittlerweile 890 […]

Fake News, Heuchlertum und die große Liebe: Molières »Tartuffe« im Theater Regensburg

Schon als man die zwei Worte »So sad!« in großen Neonlettern über der Bühne hängen sah, konnte man erahnen, wer genau in dieser von Peter Wittenberg neu inszenierten Version des französischen Theaterstücks Tartuffe aufs Korn genommen werden würde. Molières skandalöse, religiöse Heuchelei kritisierende Komödie dient selbst 355 Jahre nach der ersten Uraufführung als aktuelle Analogie […]

Film, Kunst und Party: Das elfte Heimspiel Filmfest in der Preview

Am Donnerstag findet das alljährliche Regensburger Filmspektakel wieder statt: Das Heimspiel Filmfest geht in die elfte Runde und bietet ein Programm, das das Herz eines jeden Filmfans höher schlagen lässt. Vom 14. bis zum 20. November werden im Wintergarten, im Andreasstadel und im Ostentorkino so einige sehenswerte Filme gezeigt. Ebenso ist ein sich äußerst lohnendes […]

Am Dienstag im Studikino | Bad Times at the El Royale

Im 2018 erschienenen Neo-Noir Thriller Bad Times at the El Royale treffen sieben individuelle Charaktere im Jahr 1969 in einem heruntergekommenen Hotel namens El Royale aufeinander und werden in mehreren Storysträngen alsbald in merkwürdige Geschehnisse eingesogen. In zwei Stunden und 22 Minuten will Regisseur und Drehbuchautor Drew Goddard in seinem zweiten Film beweisen, dass Bad […]