Ratisbonnais Au revoir Regensburg!

Unsere Autorinnen Olga Lévesque und Lisa Tristan kommen aus dem Zentralmassiv im Herzen Frankreichs. Schon seit Oktober wohnen die beiden in Regensburg und haben die Stadt genauso wie die Eigenheiten ihrer Bewohner seitdem immer mehr ins Herz geschlossen. Im letzten Teil ihrer Kolumne nehmen sie Abschied von der Stadt am Weißwurstäquator.

Comic-Helden erobern den Campus

Was durch Zufall entstand, ist im H2 zur Tradition geworden: Zum Auftakt jedes Semesters zeigt das Studikino nun schon seit fast drei Jahren einen aktuellen Marvel Film. Kaum verwunderlich, schließlich hat das Superhelden- Genre in letzter Zeit einen enormen Aufschwung erlebt. Thomas Federl und Martin Meyer, beide schon seit mehreren Jahren im Studikino-Team mit dabei, haben… Read More »

Ratisbonnais | Nationalstolz und EM – Von unbeugsamen Galliern und Furcht erregenden Teutonen

Unsere Autorinnen Olga und Lisa kommen aus dem Zentralmassiv im Herzen Frankreichs. Schon seit Oktober wohnen die beiden in Regensburg und haben die Stadt genauso wie die Eigenheiten ihrer Bewohner seitdem immer mehr ins Herz geschlossen. Der ein oder andere „what the fuck?!“-Moment bleibt ihnen allerdings auch jetzt noch nicht erspart. In ihrer Kolumne Ratisbonnais… Read More »

Places to be&to see | Das Kapellchen

Wenn Freunde von auswärts nach Regensburg kommen, dann versuche ich mich gerne als Stadtführerin. Ich leite die Gäste durch die engen Regensburger Gassen, erzähle von Römerlagern, Goliarden, Geschlechtertürmen, dem Folterkeller im Alten Rathaus – und von der Legende über den verhängnisvollen Wettstreit zwischen Dombaumeister und Urheber der Steinernen Brücke.