Am Dienstag im Studikino: »Greenbook – Eine besondere Freundschaft«

Gegen Ende des Semesters fährt das Studikino noch einmal mit großem Kino auf. Die Oskar-gekrönte Filmbiografie »Greenbook – Eine besondere Freundschaft« von Regisseur Peter Farrelly ist eine Geschichte über Rassengesetze, über Ungerechtigkeit, über Unterschiede … vor allem ist sie aber eine Geschichte über die Freundschaft zweier Männer, die schöner kaum gespielt sein könnte. von Lotte […]

Fairer Kaffee = faire Uni?

Seit diesem Dienstag trägt die Uni Regensburg als 30. Hochschule deutschlandweit den Titel Fairtrade University. Wer das grün-blaue Siegel mit dem kleinen schwarzen Männchen sieht, denkt sofort an Kaffee oder vielleicht noch Bananen. Aber der Weg hin zur Fairtrade University ist wesentlich komplizierter als Heißgetränke oder exotisches Obst. Dahinter steckt nämlich vor allem das studentische […]

Zwischen Kitsch und Bordell-Beleuchtung

In der Advents- und Weihnachtszeit konvertiert ja irgendwie jede/r zur/m Dekorierwütigen. Leider aber auch diejenigen, die sich die restlichen elf Monate des Jahres eher weniger mit ästhetischer Wohnungs- und Balkondekoration beschäftigen. Zu dieser Kategorie der »Saison-DekoriererInnen« gehören auch unsere NachbarInnen. Was das für visuelle Entgleisungen ergibt, erfahrt Ihr im dieswöchigen Wohnsinn. von Lotte Nachtmann Als […]

Adventsrezepte: Ist das ein Plätzchen oder ein Schneeball?

Diese Frage habe ich mir schon fast gestellt, als ich mit dem Backen fertig war. Zum Abschluss der Adventszeit haben wir noch einmal ein weihnachtliches Rezept für Euch. Die dieswöchigen Pekan-Mohn-Bällchen mit Vanille sind war etwas aufwendiger als die letzten Plätzchen-Vorschläge, damit aber perfekt für einen der Weihnachtsfeiertage, an denen alles geschlossen hat und man […]

Für die schnellen BäckerInnen: Mini-Florentiner

Die Vorweihnachtszeit ist ja bekanntlich die Stressigste im ganzen Jahr: Geschenke besorgen, von einem Weihnachtsmarkt zu nächsten hetzen, Adventsfrühstück und tatsächlich auch hin und wieder noch was für die Uni. Heute zum dritten Advent habe ich ein Rezept für Euch, dass Ihr auch bei einem vollen Terminkalender immer noch dazwischenschieben könnten: Mini-Florentiner.   Woher kommt […]

Ein Meer aus Plastiktüten

So langsam kommt das, was ja eigentlich selbstverständlich sein sollte, auch in der Mitte der Gesellschaft Deutschlands an: der Verzicht auf Plastiktüten. Vergangenen Monat hat die Bundesregierung sogar deren Verbot auf den Weg gebracht und immer mehr Shopping-Wütige bringen ihre eigenen Stoffbeutel mit in die Geschäfte. Aber was passiert mit den hunderten Plastiktüten, die sich […]

Herzlich willkommen, liebe Einbrecher und Fahrraddiebe!

Das unachtsame Verhalten mancher HausbewohnerInnen hat mich seit meinem Einzug in die neue Wohnung mehr als einmal an den Rande des Wahnsinns gebracht. EinbrecherInnen und FahrraddiebInnen sind anscheinend willkommene Gäste, wenn man sich die offenen Türen zum Fahrradkeller und noch schlimmer … nach draußen so ansieht. Eine Aufreger-Kolumne. von Lotte Nachtmann Seitdem ich in meiner […]

Am Dienstag im Studikino: »The Hate U Give« (OmU)

Black lifes matter. Das ist die Botschaft von »The Hate U Give« (OmU), der morgen Abend um 20 Uhr im Studikino läuft. Das Kriminaldrama von George Tillman bringt den ZuschauerInnen mit sehr direkten und drastischen Bildern nahe, was es bedeutet, als Jugendliche in den USA »schwarz« zu sein: Stigmatisierung, Angst, Polizeigewalt, aber auch das Bedürfnis, […]

How to Hochschulpolitik…

Diese Frage stellen sich viele Studierende, die gerade in den SprecherInnenrat, den studentischen Konvent, einen Fachschaftsrat oder sogar den Senat gewählt wurden. Und vor allem einem sehr großen Teil der nicht politisch engagierten »NormalostudentenInnen« ist das Thema Hochschulpolitik vermutlich noch fremder als lineare Algebra. Der Studentische SprecherInnenrat der Uni Regensburg, kurz AStA, hat deshalb in […]

Zu Besuch in der Nachbarküche

Dass der ein oder andere Bewohner eines Studentenwohnheims sich einmal Stühle aus dem benachbarten Flur ausborgt oder die Mikrowelle einer besser ausgestatteten Küche verwendet, ist uns ja bereits bekannt. Aber diesmal möchte ich Euch von einer Geschichte aus meinem Wohnheim erzählen, die das Konzept »flexibles Wohnen« auf ein neues Level bringt.