Neue Blickwinkel statt rosaroter Brille

Neue Corona-Virus-Fälle in Deutschland, erneute Luftangriffe auf bereits völlig zerstörte Städte in Syrien oder wieder ein Neonazi-Anschlag. Man scrollt morgens beim ersten Kaffee durch eine x-beliebige Nachrichtenapp und beim Lesen der Neuigkeiten vergeht einem direkt der Appetit aufs Frühstück. Isolde Hilt hat dieser destruktive und immer um die gleichen Krisenszenarien kreisende Mediendiskurs gestört; vor drei […]

Ode an eine Bruchbude

Ob Loch in der Wand des WCs, eine Garage, die jede/n TrödelhändlerIn glücklich machen würde oder ein Vorhang statt einer Eingangstür. Meine WG im Clermont-Ferrand gab mir schon so einige Gründe, um mich aufzuregen. Aber seien wir mal ehrlich: So nervig manche bauliche Eigenschaften diese merkwürde Altstadtwohnung auch waren, für einmalige Erinnerungen und Lacher hat […]

Jam-Session mit dem Teufel

Stellt Euch vor, plötzlich kommt der Teufel bei Euch reingeschneit und will Rache für etwas, das Euer Ururururururhochzweigroßvater damals »vor 885 plus 116 minus 1 macht 1000« Jahren verbockt hat. Genauso geht er Hans Steiner, der eigentlich das Jubiläum des Baubeginns der Steinernen Brücke feiern möchte. Basierend auf der stadtbekannten Saga um den Bau des […]

Am Dienstag im Studikino: »Greenbook – Eine besondere Freundschaft«

Gegen Ende des Semesters fährt das Studikino noch einmal mit großem Kino auf. Die Oskar-gekrönte Filmbiografie »Greenbook – Eine besondere Freundschaft« von Regisseur Peter Farrelly ist eine Geschichte über Rassengesetze, über Ungerechtigkeit, über Unterschiede … vor allem ist sie aber eine Geschichte über die Freundschaft zweier Männer, die schöner kaum gespielt sein könnte. von Lotte […]

Fairer Kaffee = faire Uni?

Seit diesem Dienstag trägt die Uni Regensburg als 30. Hochschule deutschlandweit den Titel Fairtrade University. Wer das grün-blaue Siegel mit dem kleinen schwarzen Männchen sieht, denkt sofort an Kaffee oder vielleicht noch Bananen. Aber der Weg hin zur Fairtrade University ist wesentlich komplizierter als Heißgetränke oder exotisches Obst. Dahinter steckt nämlich vor allem das studentische […]

Zwischen Kitsch und Bordell-Beleuchtung

In der Advents- und Weihnachtszeit konvertiert ja irgendwie jede/r zur/m Dekorierwütigen. Leider aber auch diejenigen, die sich die restlichen elf Monate des Jahres eher weniger mit ästhetischer Wohnungs- und Balkondekoration beschäftigen. Zu dieser Kategorie der »Saison-DekoriererInnen« gehören auch unsere NachbarInnen. Was das für visuelle Entgleisungen ergibt, erfahrt Ihr im dieswöchigen Wohnsinn. von Lotte Nachtmann Als […]

Adventsrezepte: Ist das ein Plätzchen oder ein Schneeball?

Diese Frage habe ich mir schon fast gestellt, als ich mit dem Backen fertig war. Zum Abschluss der Adventszeit haben wir noch einmal ein weihnachtliches Rezept für Euch. Die dieswöchigen Pekan-Mohn-Bällchen mit Vanille sind war etwas aufwendiger als die letzten Plätzchen-Vorschläge, damit aber perfekt für einen der Weihnachtsfeiertage, an denen alles geschlossen hat und man […]

Für die schnellen BäckerInnen: Mini-Florentiner

Die Vorweihnachtszeit ist ja bekanntlich die Stressigste im ganzen Jahr: Geschenke besorgen, von einem Weihnachtsmarkt zu nächsten hetzen, Adventsfrühstück und tatsächlich auch hin und wieder noch was für die Uni. Heute zum dritten Advent habe ich ein Rezept für Euch, dass Ihr auch bei einem vollen Terminkalender immer noch dazwischenschieben könnten: Mini-Florentiner.   Woher kommt […]

Ein Meer aus Plastiktüten

So langsam kommt das, was ja eigentlich selbstverständlich sein sollte, auch in der Mitte der Gesellschaft Deutschlands an: der Verzicht auf Plastiktüten. Vergangenen Monat hat die Bundesregierung sogar deren Verbot auf den Weg gebracht und immer mehr Shopping-Wütige bringen ihre eigenen Stoffbeutel mit in die Geschäfte. Aber was passiert mit den hunderten Plastiktüten, die sich […]

Herzlich willkommen, liebe Einbrecher und Fahrraddiebe!

Das unachtsame Verhalten mancher HausbewohnerInnen hat mich seit meinem Einzug in die neue Wohnung mehr als einmal an den Rande des Wahnsinns gebracht. EinbrecherInnen und FahrraddiebInnen sind anscheinend willkommene Gäste, wenn man sich die offenen Türen zum Fahrradkeller und noch schlimmer … nach draußen so ansieht. Eine Aufreger-Kolumne. von Lotte Nachtmann Seitdem ich in meiner […]