G’sichter hinter Regensburger Gastro: Café Freiraum und Marple and Stringer

»Gastronom aus Überzeugung« – so bezeichnet sich Merlin Szabo selbst. Er ist der Gründer und Inhaber des Cafés »Freiraum« und vom »Marple and Stringer«. Merlin sagt, er sei bei der Gründung des »Freiraum« erstmal relativ planlos vorgegangen. Vieles ist gewachsen, hat sich über die Zeit ergeben und verändert sich immer noch ständig. von Franziska Baghestani […]

Lautstark: Einen Sommer lang nur tanzen mit Fiva

Die Musik von Fiva war ein Zufallsfund für mich. Ich erinnere mich, dass in einem Kinder-Lokal-Magazin vor ewigen Jahren mal ein Interview mit ihr geführt wurde und auch sonst tauchte ihr Name hin und wieder mal irgendwo auf, aber sie ist mir trotzdem lange entgangen. Irgendwann habe ich dann aber mal gelangweilt durch Facebook gescrollt […]

Buchrezension: Lucy M. Montgomery – »Anne of Green Gables«

Anne of Green Gables ist ein bisschen heile Welt in Zeiten von Corona und erinnert uns passend dazu an vielen Stellen daran, was für ein Privileg es sein kann, zuhause zu sein und ein Zuhause zu haben: »It’s lovely to be going home and know it’s home.« von Franziska Baghestani Vor einigen Wochen habe ich […]

Warme Klänge aus Südafrika – Matthew Mole

An einem warmen Juniabend in meinem ersten Sommer in Regensburg fand ich mich eher zufällig mit einer Freundin und einem Freund im Degginger wieder, weil wir aus irgendeinem Grundbeschlossen hatten, zum Konzert von Matthew Mole zu gehen, den wir bis dahin allerdings alle drei nicht kannten. Wie auch immer wir darauf gekommen waren, es war […]