Wohnsinn-Kolumne: Sweet home … wo eigentlich?

Wie bezeichnet Ihr es, wenn Ihr Urlaub im Hotel Mama-Papa macht? Nach Hause fahren, in die Heimat? Seit einiger Zeit tue ich mich echt schwer mit diesen Formulierungen, komme ich doch nur noch maximal zwei oder drei Mal im Jahr für ein paar Tage in das ostwestfälische Städtchen, in dem ich aufgewachsen bin. Ein Wohnsinn […]

Geduldsprobe für die Eisbären

Dieser Artikel erschien bereits in gekürzter Form als Teil des Beitrags »Der Spitzensport in der Zwickmühle« in der digitalen Heftausgabe der Lautschrift. Nun ein ausführlicher und aktueller Nachtrag. Die Corona-Pandemie schränkt die Menschen ein – auch den Spitzensport trifft sie hart. Die Lautschrift hat bei den Regensburger Top-Mannschaften nachgefragt, wie sich die Situation auf sie […]

G’sichter hinter der Regensburger Gastro: Das Café Malefiz

von Verena Gerbl »Die Existenzangst spürt man schon stark« Die Schließung des »Café Malefiz« im März aufgrund der steigenden Corona-Infektionen in Bayern, war ein harter Schlag für Inhaber Maxi und Julian aus Straubing. Die ehemaligen Studenten haben die oberpfälzische Studentenmetropole so fest ins Herz geschlossen, dass sie selbst nach Studienende beschlossen haben zu bleiben. Obwohl […]

G’sichter hinter Regensburger Gastro: Café Freiraum und Marple and Stringer

»Gastronom aus Überzeugung« – so bezeichnet sich Merlin Szabo selbst. Er ist der Gründer und Inhaber des Cafés »Freiraum« und vom »Marple and Stringer«. Merlin sagt, er sei bei der Gründung des »Freiraum« erstmal relativ planlos vorgegangen. Vieles ist gewachsen, hat sich über die Zeit ergeben und verändert sich immer noch ständig. von Franziska Baghestani […]

G’sichter hinter der Regensburger Gastro: Café Charlotte

Seit drei Jahren gibt es das Café Charlotte in der Unteren Bachgasse nun schon. Dank seines individuellen Charmes samt Vogelkäfig mit Zebrafinken und prunkvoller Wandmalerei ist es auch kaum mehr aus der Regensburger Altstadt wegzudenken. Nicht nur Tourist*innen werden vom französisch-algerischen Ambiente des familiären Cafés angezogen. Auch Student*innen, Familien und selbst Senior*innen fühlen sich pudelwohl […]

Kommunalpolitik in 20 Bildern

Am 15. März stehen Kommunalwahlen in Regensburg an. Unter Wahlkampf stellt man sich im Allgemeinen lange, überfrachtete Reden, nicht enden wollende Talkrunden, in denen sich die KandidatInnen ständig gegenseitig ins Wort fallen oder unschöne, wenig redegewandte Schlammschlachten vor. Das Ostentorkino jedoch war am Mittwochabend, 04. März 2020, Ort einer ganz anderen Art von Wahlkampfveranstaltung. Das […]

Jam-Session mit dem Teufel

Stellt Euch vor, plötzlich kommt der Teufel bei Euch reingeschneit und will Rache für etwas, das Euer Ururururururhochzweigroßvater damals »vor 885 plus 116 minus 1 macht 1000« Jahren verbockt hat. Genauso geht er Hans Steiner, der eigentlich das Jubiläum des Baubeginns der Steinernen Brücke feiern möchte. Basierend auf der stadtbekannten Saga um den Bau des […]

Ein Polaroid für eine Wohnung

Erstes Semester, viel Alkohol, viel Pfand, jedenfalls genug um sich eine Polaroid Kamera zuzulegen. Eine der besten WG-Anschaffungen überhaupt. Neben unzähligen Partybildern wird auch jeder Besucher oder One-Night-Stand abgelichtet. Gekrönt wird das Ganze mit einer passenden Unterschrift und fertig ist seine oder ihre Geschichte an unserer Wand. Zum Ende des Jahres gibt es ein paar […]