Lautstark: Code Orange – Die Abrechnung mit einer erbarmungslosen, digitalen Welt

Mitte März veröffentlichte die fünfköpfige Hardcore-Band Code Orange ihr viertes Album ≫Underneath≪. Ohne großes Nachdenken kann man bereits nach einmaligem Hören feststellen: Dieses Album wird eines der besten Alben der 2020er Jahre sein. Ein Horror-Soundtrack für unseredigitalisierte Welt, die genauso brutal ist, wie Code Orange sie musikalisch darstellt.

Lautstark: Tommy Cash – Rap wie im Fiebertraum

Schaut man sich die Charts an, fällt eines auf: Rap dominiert alles. Nicht nur auf dem amerikanischen Markt, sondern auch auf dem deutschen. Das bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass wir dadurch mit innovativer, provokativer und zum Nachdenken anregender Musik gesegnet werden. Ganz im Gegenteil: Oftmals lautet die Devise »copy and paste«. Wie aufregend und vielseitig […]

Wie »Anarchy in the UK« zu »Isolation« wurde: Rebellion gegen das Ich

In dieser neuen Ausgabe der Lautstark-Kolumne soll es um den Nachfolger des ewigen Rebellen Punk gehen: den Post-Punk. In einer Art »Starterpack« werden Euch fünf großartige Alben vorgestellt, die nicht nur die Geschichte und Einflüsse des Genres vorstellen, sondern auch zeigen, warum sich heute noch viele Bands diesem Stil verschreiben.

Lack, Leder, Antikapitalismus: Hatari aus Island

Was kommt heraus, wenn man Kapitalismuskritik und Industrial Techno mit der Ästhetik des BDSM mischt? Das isländische Trio Hatari. Die Musik: Ein andauernder Kampf zwischen Aggressivität und Passivität, Maskulinität und Femininität, und das lyrische Ringen der Misanthropie mit der Empathie um den Sieg. Musik, die der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts den Spiegel vorhält.

Press Play for the New Decade

In gut zwei Wochen beginnt ein neues Jahr. Doch dieser Jahreswechsel ist ein besonderer. Wir fangen nicht nur ein neues Jahr an, sondern sogar ein neues Jahrzehnt. Ein guter Zeitpunkt also, die großen Veränderungen und Trends der letzten zehn Jahre zu reflektieren. Doch wie sieht es neben politischen, gesellschaftlichen und technologischen Entwicklungen mit dem täglichen […]

The Elephant in the Room: »Am Königsweg« im Theater Regensburg

Zunächst ist man blind für die Gefahr. Dann ohnmächtig. Schließlich verzweifelt. Was tun, wenn das Unvorstellbare eingetroffen ist? Aufgeben? Kämpfen? Oder das Schicksal über sich ergehen lassen? Dieser Frage stellt sich die Autorin Elfriede Jelinek in ihrem Stück »Am Königsweg«. Ein Theaterstück, welches sich auf eindringlichste Weise mit dem »elephant in the room« und seinen […]

Einmal Hygge zum Mitnehmen, bitte!

Die richtige Lebensphilosophie zu finden ist schwer. Manchmal fragt man sich, ob man überhaupt so etwas wie einen Leitplan braucht um glücklich zu sein. Dann gibt es jedoch auch die Momente, in denen man sich darüber freuen würde, etwas zu haben, woran man sich festhalten kann, wenn man mal die Orientierung verliert. Bei einer Reise […]

Mein Lieblingsbuch | David Mitchells: Cloud Atlas

Der letzte Satz des Romans ist gelesen, die Geschichte ist vorbei. Doch was nun? Soll ich dieses Buch anfangen, oder jenes? Für alle, die sich nicht entscheiden können, ist der 2004 erschienene Roman Cloud Atlas von David Mitchell die perfekte Lektüre. Sechs Geschichten werden in sechs verschiedenen Genres auf über 500 Seiten erzählt. Der Roman […]

Die Pressefreiheit im Keller?

In der letzten Ausgabe der Lautschrift hat sich die Redaktion stark mit dem Thema Pressefreiheit auseinandergesetzt. Dabei sind wir vor allem auf nicht-westliche Länder eingegangen und haben mit Erschrecken festgestellt, wie stark die Pressefreiheit teilweise mit Füßen getreten wird. Dass das Thema Pressefreiheit nun auch in Europa so an Brisanz gewinnt, ist beängstigend. Ein trauriger Nachruf.