Places to be&to see | Das Kapellchen

Wenn Freunde von auswärts nach Regensburg kommen, dann versuche ich mich gerne als Stadtführerin. Ich leite die Gäste durch die engen Regensburger Gassen, erzähle von Römerlagern, Goliarden, Geschlechtertürmen, dem Folterkeller im Alten Rathaus – und von der Legende über den verhängnisvollen Wettstreit zwischen Dombaumeister und Urheber der Steinernen Brücke.

»Videos schauen können Sie zuhause!«

Ein kurzer Blick auf die Bildschirme unserer Kommilitonen beweist: Kaum jemand nutzt das Campus-Internet wirklich nur für Mails an Dozenten und gewissenhafte Internetrecherche. Da das Uninetz in den vergangenen Monaten durch massives Datenaufkommen mehrfach überlastet war, zieht die Verwaltung der UR darum jetzt die Reißleine: Ab dem Sommersemester soll jeder Student pro Tag nur noch […]

„Niemand wartet drei Jahre auf einen Referendariatsplatz!“

Fünf Jahre Studium und ein Staatsexamen für… nichts? Geht es nach Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU), dann soll das Referendariat für bayerische Lehramtsstudierende bald zulassungsbeschränkt sein. Christiane Fuchs, Lehramtsreferentin des Regensburger AStA 2014/15, hält dieses Vorhaben für fragwürdig.