3 Tage Sonne, Musik und Party mitten in der Stadt

Am Freitag, 18. Juli startet das Open-Air-Festival Zuckerbrot&Peitsche mit musikalischen Größen aus Electro, Hip-Hop und Indie. Alle wichtigen Infos zum Festival erfahrt ihr hier.

z&p-aufkleber-98x98-var3

Normalerweise finden Festivals außerhalb von großen Städten in irgendwelchen kleinen Ortschaften statt, wo durch die Musik keiner gestört werden kann. Das Zuckerbrot&Peitsche-Festival, das dieses Jahr vom 18.-20. Juli stattfindet, setzt da andere Maßstäbe: Es findet mitten in Regensburg statt. Und zwar auf dem Außengelände des barocken Wasserpalasts Schloss Pürkelgut im Osten der Stadt. Die berühmte Residenz nutzte früher die Regensburger Adelsfamilie Thurn und Taxis und beherbergte sogar einst Napoleon Bonaparte für ein paar Tage.

Aber nicht nur die Location ist es etwas Besonderes. Auch das Line-up kann sich sehen lassen: Headliner sind unter anderem Robin Schulz, Lexy & K-Paul, Wankelmut und Moonbootica. Von den drei Tagen des Festivals werden an zwei ausschließlich Electro-DJs an den Start gehen, um die Menge einzuheizen. Am letzten Tag steht Hip-Hop und Indie auf dem Programm. Beginn ist jeweils um 14 Uhr. Eine Aftershow-Party findet jeweils Freitag und Samstag ab 22Uhr in der Suite15 statt.

Das komplette Line-up könnt ihr auf der Homepage des Veranstalters nachlesen.

Lust bekommen, beim Zuckerbrot&Peitsche dabei zu sein? Dann besuche unsere Facebook-Seite und gewinne dort eines von drei Tagestickets.

 

Schreibe einen Kommentar