Komm mit auf die Reise

Atmosphärische Klänge, coole Gitarrenriffs und drei unverkennbare Stimmen. Das alles macht Fenster aus. Vorgestern Abend spielten sie im W1 und sie lieferten, was versprochen wurde: Indie-Pop vom Feinsten.

12991942_1310743048952494_1168788228_oDas in Berlin gegründete Vierergespann hat eindrucksvoll bewiesen, wie sehr mitreißend melancholischer Pop ist. Fenster ist es gelungen, jeden, von der ersten bis zur letzten Reihe, auf ihre ganz persönliche Entdeckungsfahrt durch die Musiklandschaft mitzunehmen. Eine abwechslungsreiche Mischung aus bereits gehörten Melodien und Texten, die weiterhin originell bleibt und trotzdem trägt dabei jedes Stück seine eigene Note. Neben der Musik überzeugten die Sänger auch durch ihr Erscheinungsbild. Vom Schnauzer bis zum Plateau-Schuh hat nichts gefehlt und das macht die Band wohl so spannend.

Foto: Hans Moyson

Schreibe einen Kommentar