Ein Stück Folk-Pop in Regensburg

„Regensburg ist für uns mittlerweile wie ein Heimspiel“: Das hat uns Oliver von den Young Chinese Dogs  vor ihrem Konzert am Donnerstag erzählt – und so hat es sich auch angefühlt.

IMG_7339Ihr Auftritt in der Alten Mälzerei hatte einen Hauch von Wohnzimmer, den man das ganze Konzert über spürte. Mal mit langsamen und leicht melancholischen, mal mit ausgelassenen, schnellen Songs rissen sie das Publikum mit und elektrisierten den Raum. Die Musiker freuen sich riesig, wenn die Leute zum Zuhören kommen und das merkte man auch. Die Fans sangen die bekannten Lieder mit und Neuankömmlinge erfreuten sich an den melodischen Klängen des Dreiergespanns. Zudem präsentierten sie dem Publikum eine kleine, aber feine Auswahl aus neuen Songs, welche sofort Anklang fand. Mit einer Mischung aus verschiedenen Akustikgitarren, Akkordeon, Schlagzeug und natürlich ihren unverkennbaren Stimmen brachten sie ein Stück Folk-Pop, gemischt mit wunderbarem Rock, nach Regensburg.

Schreibe einen Kommentar