Gegen die Scheißigkeit der Welt

Grunge-Calypso-Surfrock: Die Regensburger Fuadadeimuada erzählen von der USA-Tour, dem neuen Album und geplanten Weihnachtsliedern.

fuadadeimuada (4)_edited

Ihr habt euch dem „Kampf gegen die Scheißigkeit der Welt“ verschrieben – woher kommt die ganze Scheißigkeit?

Puh, wir sind zwar Optimisten, können aber nicht leugnen, dass die Welt vor Scheißigkeit fast platzt. Viele Leute nehmen sich selbst extrem ernst mit ihrer Religion und allem – und daraus entsteht einfach viel Scheißigkeit!

Und was macht ihr so, wenn ihr nicht gerade auf der Bühne steht? Ist die Musik schon euer Lebensunterhalt?

Das leider noch nicht ganz, aber wir arbeiten darauf hin… Ein paar von uns machen immer Montags Straßenmusik (lachen), ansonsten verdingen wir uns noch als Musiklehrer oder ähnliches…

fuadadeimuada (5)_edited

Aber trotzdem wart ihr schon in den USA unterwegs, wie war das denn?

Das war genial! Aber da ists auch überall unglaublich kalt, weil die Klimaanlagen immer so hochgedreht sind…

Euer neues Album ist seit einiger Zeit raus – wie läufts?

Ziemlich gut! Je mehr wir spielen, desto mehr verkaufen wir auch, das hat unsere Erwartungen auf jeden Fall schon übertroffen!

fuadadeimuada (6)_edited

Was ist von euch denn in nächster Zeit musikalisch zu erwarten?

Unser neues Album steckt in der Vorbereitungsphase, das ist für nächstes Jahr geplant – und wir haben vor, zwei Weihnachtslieder aufzunehmen – kein Scherz, ehrlich! Die sind schon grob ausgearbeitet und bald machen wir Urlaub irgendwo auf einem Gipfel wos noch Schnee gibt und drehen da ein Video dazu! Und unser nächstes Album wird auf einem Olivenhof in Italien aufgenommen werden – auch das wirklich!

Und stilmäßig – habt ihr vor, den Elektro-Schwung mitzumachen?

Also wir denken, dass wir stilmäßig sowieso überhaupt nicht eingefahren sind – Elektro wird’s wohl nicht werden, aber vielleicht besorgen wir uns bald einen Bläsersatz… das ist aber noch völlig aus der Luft gegriffen! Bis jetzt sind wir ja auch relativ vielseitig, wie man an unserem Album sehen kann – wir legen uns da so schnell auf nichts fest und lassen uns alle Türen offen!

fuadadeimuada (8)_edited

Schreibe einen Kommentar