Von Krabbeltieren und Krankenakten

Götz Gerresheim, 44, ist Anästhesist am Klinikum Neumarkt. Seit 15 Jahren arbeitet er für die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (Médecins sans Frontières, MSF). Seine Einsätze führen ihn in die Krisengebiete von Angola, Liberia und Nigeria. Die Planungen für das nächste Projekt im Herbst 2014 laufen bereits. Mit der Lautschrift spricht er über die Gründe, humanitäre Hilfe zu leisten, die Arbeitsrealität und das Zurückkehren.